Ab wann gilt die FFP2-Maskenpflicht?

Die FFP2-Maskenpflicht gilt ab kommendem Montag, den 18. Januar 2021. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat aber für die ersten Tage einen Verzicht auf Strafen angekündigt. Demnach wird es “eine Kulanzwoche” geben. Nach einer Woche dann sollen bei Verstößen Sanktionen und Bußgelder verhängt werden. Deren Höhe ist noch offen.

Ab welchem Alter gilt die Tragepflicht?

Die FFP2-Maskenpflicht in Nahverkehr und Handel gilt erst für Menschen ab 15 Jahren. Kinder bis einschließlich 14 Jahre bleiben ausgenommen. Die Staatsregierung sei bei der Altersgrenze dem Rat von Medizinern gefolgt, hieß es.

In welchen Bereichen gilt die FFP2-Maskenpflicht?

Die FFP2-Maskenpflicht gilt für öffentliche Nahverkehrsmittel wie Busse und Bahnen sowie für den Einzelhandel. Da die meisten Geschäfte im Lockdown geschlossen sind, betrifft das derzeit in erster Linie Supermärkte, Apotheken, Optiker oder Tierfachmärkte.

Im Einzelhandel gilt die FFP2-Maskenpflicht nur für Kunden, nicht aber für die Beschäftigten.

Schon seit einigen Wochen gilt in Bayern: Besucher in Altenheimen und Seniorenresidenzen sowie Pflege- und Behinderteneinrichtungen müssen verpflichtend eine FFP2-Maske tragen.

Was sind FFP2-Masken?

Gängiger Mund-Nasen-Schutz kann Experten zufolge andere Menschen schützen; FFP2-Masken schützen – richtig genutzt – auch den Träger.

Die Bezeichnung FFP stammt aus dem Englischen (“Filtering Face Piece”). Diese Masken werden in drei Kategorien eingeteilt – 1 bis 3. Die unterschiedliche Bezeichnung geht darauf zurück, wie viele Aerosole die Masken filtern können. “FFP2-Masken müssen mindestens 94 Prozent und FFP3-Masken mindestens 99 Prozent der Testaerosole filtern”, erläutert das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte.

Sind auch FFP2-Alternativen erlaubt?

Laut Bayerns Gesundheitsminister Holetschek sind auch Schutzstandards erlaubt, die als gleichwertig zu FFP2 gelten, etwa Masken mit der Kennung KN95 oder N95.

Sowohl bei diesen als auch FFP2-Masken rät der Tüv, auf Prüfnorm, CE-Kennzeichen sowie eine vierstellige Nummer zu achten, die Rückschlüsse auf das Prüf-Institut zulasse. Der Tüv warnt außerdem vor Billigprodukten aus dem Internet.


Wir liefern ihnen FFP2-Masken € 1,99 je Stück zzgl. MwSt..

Unsere Masken sind geprüft und zertifiziert.

Unterlagen dazu erhalten sie zum Download (PDF) hier:


Allgemeine Informationen über Masken und deren Unterschiede als Download (PDF) hier: